Bei allen Veranstaltungen gelten die aktuellen Corona-Regelungen.

 

 

23. August, 15:00 Uhr
ERÖFFNUNG
ACHTUNG: AUFNAHME! Neue Künstlerinnen der GEDOK Brandenburg 2020

mit Werken von Antje Bräuer, Adelheid Fuss, Barbara Illmer, Katrin Kamrau und Marion Stille

Nach Monaten der coronabedingten Pause öffnet die Galerie Kunstflügel im GEDOK-Haus am 23. August wieder ihre Pforten und stellt wie schon im letzten Jahr unter dem Titel „Achtung: Aufnahme!“ fünf neue Künstlerinnen in der GEDOK Brandenburg vor, die das vielgestaltige Netzwerk mit ihrer jeweiligen Handschrift bereichern. Der Ausstellungstitel „Achtung: Aufnahme!“ bezieht sich im doppelten Wortsinn auf die Vorstellung der neuen GEDOK-Mitglieder: In persönlichen Statements zum Anhören sprechen die beteiligten Künstlerinnen über ihre Arbeit, so dass eine Begegnung über die Vernissage und die Künstlerinnengespräche hinaus für die gesamte Dauer der Ausstellung möglich bleibt.

6. September, 15:00 Uhr
Künstlerinnengespräch mit Adelheid Fuss und Katrin Kamrau

20. September, 15:00 Uhr
Künstlerinnengespräch mit Barbara Illmer

3. Oktober, 13:00 Uhr
Künstlerinnengespräch mit Antje Bräuer

18. Oktober, 15:00 Uhr
Künstlerinnengespräch mit Marion Stille

**************

 

14. SEPTEMBER, 19:30 UHR
Montagsfilm:
Der Junge muss an die frische Luft

Deutschland 2018, Regie: Caroline Link

Verfilmung eines autobiografischen Romans von Hape Kerkeling, die von der Kindheit des Entertainers im Ruhrgebiet der 1970er Jahre erzählt. Diese wird stark von der psychischen Erkrankung seiner Mutter geprägt, deren Depressionen der Junge durch humoristische Imitationen, Sketche und Gesangseinlagen aufzuhellen versucht. Ein in seinen tragischen Momenten sehr stimmiger Film mit einem großartigen Hauptdarsteller.


**************

 

18. September, 19:00 Uhr
DAS BLAU DER WELT

Gerta Stecher(Gesang), Christine Obermann (Klavier)

In Texten und Liedern aller Genres (Operette, Kunstlied, Schlager, Chanson, Rocktitel) geht es um die Farbe Blau. Breit gefächert und vieldeutig ist das Thema. Es reicht von blauäugig über Goethes Farbenlehre und Blauhelme bis zu Himmel und Meer, nicht zu vergessen die "Blaue Blume" der Romantik.

Eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Kulturverein Rangsdorf.

 

 

**************

Die GEDOK Brandenburg versendet regelmäßig Newsletter zu aktuellen Ausstellungen, Ausschreibungen, Bekanntmachungen und Terminen.

Bei Interesse können Sie gerne den Newsletter unter info(at)gedok-brandenburg.de anfordern.

**************

Newsletter Archiv:

Newsletter Juli 2020

Newsletter Februar 2020

Newletter Januar 2020

Newsletter November 2019

Newsletter September 2019

Newsletter August 2019

Newsletter Juli 2019

**************

Neue Künstlerinnen der GEDOK Brandenburg über ihre Arbeit zum Anhören hier in der soundcloud.