Die GEDOK Brandenburg schließt bis auf weiteres das GEDOK-Haus und die Galerie Kunstflügel

WIR UNTERSTÜTZEN den aktuellen Aufruf des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg. 

 

Die aktuelle Ausstellung
ÜBER-LEBEN: Frauenbilder gestern - heute - morgen

hier als Videorundgang sehen.

 

**************

MITGLIEDERVERSAMMLUNG GEDOK BRANDENBURG

MITGLIEDERVERSAMMLUNG GEDOK BRANDENBURG

29. März, 15 Uhr
Neuwahl des Vorstands, interessante Kandidat*innen stellen sich zur Wahl, Ihre Stimme zählt!

 

**************

8. März, 15 Uhr SCHATTENFRAU? SCHON LÄNGST NICHT MEHR
SOUNDCLOUD zum Nachhören

Bildkünstlerisches Essay zum internationalen Frauentag von Annelie Kaduk, musikalisch interpretiert von Bärbel Röhl (Gesang) und Tobias Morgenstern (Akkordeon).

Die Lektorin und Malerin Annelie Kaduk gibt Einblick in die Beweggründe für weibliches Schreiben am Beispiel der DDR-Autorinnen Maxie Wander, Charlotte Worgitzky und Valerie Radtke.

**************

9. März - MONTAGSFILM: Gerdas Schweigen, 19:30 Uhr

(D) 2008, Regie: Britta Wauer
Zu Gast: Knut Elstermann

Review in der MAZ von Andreas von Fourier HIER ZUM NACHLESEN.

Am Anfang steht ein Tabubruch: Der kleine Knut fragt „Tante Gerda“ aus Amerika, gerade zu Besuch in der DDR, nach ihrem Kind. Die Kaffeegäste schweigen entsetzt. Knut ist verwirrt. Vierzig Jahre später beschließt Knut Elstermann, inzwischen ein bekannter Journalist, Gerda noch einmal zu fragen. Und Gerda, die so lange geschwiegen hat, willigt ein.

 

**************

 

Die GEDOK Brandenburg versendet regelmäßig Newsletter

zu aktuellen Ausstellungen, Ausschreibungen, Bekanntmachungen und Terminen.

Bei Interesse können Sie sich gerne hier  in den Newsletter eintragen.

**************

Newsletter Archiv:

Newsletter Februar 2020

Newletter Januar 2020

Newsletter November 2019

Newsletter September 2019

Newsletter August 2019

Newsletter Juli 2019

 

**************

RBB Kultur Radio Beitrag zur Ausstellung
"GEFÄHRTEN" von Michaela Gericke vom 17.11.2019 hier zum Nachhören

**************

Neue Künstlerinnen der GEDOK Brandenburg über Ihre Arbeit zum Anhören hier in der soundcloud.