2015

Sonntag | 8. März | 17.00 Uhr
Frauen - März im GEDOK-Haus

DOCH HÖR NICHT AUF MICH

Mütter-Töchter-Lieder gesungen und gespielt von

GINA und FRAUKE PIETSCH

Ein Programm mit Liedern und Texten von Joni Mitchell bis
Tori Amos, von Reinhard Mey bis Robert Schumann

 

 

Freitag | 24. April | 19.30 Uhr
Musikalische Kostbarkeiten

Ursula Meyer spielt Etüden von Claude Debussy
Moderation: Matthias Käther, rbb kulturradio

 

Freitag | 8. Mai | 19.30 Uhr
Musikalische Kostbarkeiten

Makiko Nishikaze
spielt eigens komponierte Klavierstücke zur Ausstellung
Anne Françoise Cart | Christine Düwel - Klangspuren und Wegmarken“

 

Samstag | 6. Juni | 19.00 Uhr
Musikalische Kostbarkeiten

Natalia Christoph
spielt Klavierwerke von Franz Schubert, Robert Schumann,
Ludwig van Beethoven, Franz Liszt, Sergej Rachmaninow u.a.
Gemeinsame Veranstaltung von GEDOK Brandenburg und Kulturverein Rangsdorf 


Samstag | 4. Juli | 19.00 Uhr
Musikalische Kostbarkeiten

Vorgestellt: Die Musikerfamilie Grünkorn
Klassisches Konzert mit Almuth (Klavier) und Andreas Grünkorn (Cello) sowie den Kindern (Violine und Viola)
Gemeinsame Veranstaltung von GEDOK Brandenburg und Kulturverein Rangsdorf

 

Samstag | 5. September | 19.00 Uhr
Musikalische Kostbarkeiten 

Kompositionen für Harfe und Klavier
Dagmar Flemming (Harfe) und Naoko Fukumoto (Klavier)
Gemeinsame Veranstaltung von GEDOK Brandenburg und Kulturverein Rangsdorf

 

Freitag |  18. September | 19.30 Uhr
Jazz & more
Caroline Wegener | Klavier
Klassischer Jazz - jazzige Classics
Interpretationen klassischer Stücke von
J. S. Bach, L. v. Beethoven, C. Debussy und
E. Grieg sowie Improvisationen über alte und
zeitgenössische Jazzkompositionen.

 

Freitag | 9. Oktober | 19.30 Uhr
Musikalische Kostbarkeiten
Ursula Meyer | Klavier
Werke von J. S. Bach