2004/03

2004

20. November bis 27. Februar 2005

Stillleben heute.

Neue Arbeiten von Künstlerinnen der GEDOK Brandenburg

20. November bis 27. Februar 2005

Märkische Landschaften

Aquarelle von Ursula Wendorff-Weidt

10. Oktober bis 12. November 2004

NU

Dorit Bearach

Malerei | Zeichnung

Einführung: Astrid Volpert, Kunstwissenschaftlerin
Musik: Kathrin Bogensberger (Cello)

1. Juni bis 19. September

Fenster Nishnij Tagil. Ein Beispiel in Russland

Larissa Gratschikowa | Sergej Brjuchanow und Diana Brjuchanowa

Ausstellung parallel zu den auf dem Symposium „Mit Kunst intervenieren“ in Cottbus vorgestellten Kunst - Interventionen vom Saarland bis zum Ural sowie zum Projekt der GEDOK Brandenburg „AUS-SICHTEN. Zehn Positionen“ in den Brandenburgischen Kunstsammlungen Cottbus (Symposium: 18. Juni, Stadthaus Cottbus, Ausstellung: 19. Juni bis 19. September, Brandenburgische Kunstsammlungen Cottbus)

2003

29. November bis 31. Januar 2004

Salon 2003

Bildende und angewandte Kunst aus Brandenburg und anderen Bundesländern

19. Oktober bis 16. November

Verknüpfungen

Gabriela Helm | Helga Höhne | Ursula Schwirzer

Applikation | Fotografie | Malerei | Textilbilder

Einführung: Dr. Gerlinde Förster, Kunstwissenschaftlerin
Musik: Julius-Theo Helm (Gitarre)

20. Juli bis 12. Oktober, Eröffnung: 20. Juli

Antike. Mythos und Gegenwart

Karla Gänßler | Ronald Paris

Plastik | Malerei

Einführung: Dr. Gerlinde Förster, Kunstwissenschaftlerin
Musik: Gisela Richter (Cello)

11. Mai bis 7. Juli

Wandeln im Park 3

Erika Stürmer-Alex

Malerei

Einführung: Katja Feurich-Seidel, Kunstwissenschaftlerin
Musik: Zupfquartett Chantarelle

15. März bis 3. Mai

Fortgesetzte Frohe Zukunft

Blühende Landschaft mit Dr. Helmut K.

graben, ausgraben, Ein Graben
Für Jacob Böhme, Schumacher und Philosoph

Die Nutzverweigerer

Gertraude Pohl | Katja Martin

Installation als Schaufenster – Durchblick