Jazz der Originale

2. Dezember 2016 | 19.30 Uhr

Literarisch-musikalisches Programm mit Alma Neumann (Kontrabass), Felix Marzillier (Piano) und Harald Kretzschmar (Autor und Karikaturist)

Der bekannte Satirezeichner und Kulturhistoriker Harald Kretzschmar führt das Publikum zum „Treff der Originale“ und ins „Paradies der Begegnungen“. Er stellt Leute vor wie die Schauspielerinnen Agnes Kraus oder Helga Göhring, die Pianistin Eleonore Wikarski, die Zeichnerin Elisabeth Shaw, die Wolfs oder die Gerstners, die Sportlerin Birgit Fischer und andere bekannte oder auch weniger bekannte Persönlichkeiten.

Sie alle wirkten im südlichen Umland von Berlin – von Kleinmachnow aus – bis in alle Welt. Der Autor signiert Exemplare der Bücher, auch mit einer Porträtskizze der Käufer_in.

 

5. Rangsdorfer Literaturtag

12. November 2016

Was ist Vergangenheit? Was ist Heimat? Wann ist der eine in seiner Heimat heimatlos, und wann ist der Fremde in der Fremde zu Hause? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des 5. Rangsdorfer Literaturtages.

15 Uhr bis 18 Uhr  Literaturwerkstatt für Erwachsene
                              
Leitung: Antje Wagner

Geschichten, die das Leben schreibt.
Wie schafft man es, Texte lebendig und soghaft zu gestalten? So, dass man als Leser/in das Gefühl hat, direkt im Geschehen zu stehen. So, dass man den Text nicht nur liest, sondern zu „erleben“ scheint. Im Schreibworkshop mit Antje Wagner geht es um die Frage, was eine Geschichte zum lebenden Wesen macht. Gezeigt werden einige Techniken, mit deren Hilfe Atmosphäre und Sinnlichkeit erzeugt werden. Was am Ende dabei herauskommt - ob Fantasy-, Liebes-, Horrorgeschichte oder auch etwas ganz anderes - das entscheidet allein der kreative Funke in jeder und jedem Schreibenden.

Antje Wagner, geboren 1974 in Wittenberg, schreibt Bücher für Erwachsene und Jugendliche und lebt in Hildesheim und Potsdam. Die Autorin erhielt zahlreiche Preise, u.a. den ver.di Literaturpreis, den Feuergriffel und den Lesekompass der Leipziger Buchmesse. Die FAS nahm sie 2012 in den Kanon der 20 besten deutschsprachigen Autoren unter 40 Jahre auf.

Bitte einen Laptop mitbringen, wenn möglich!

15 Uhr bis 18 Uhr  Literaturwerkstatt für Kinder und Jugendliche
                              
Leitung: Yvonne Zitzmann

Wir schreiben ein Hörspiel und nehmen es auf CD auf.

19.30 Uhr Zu Gast: jenny Erpenbeck

Die international bekannte Schriftstellerin, liest aus ihrem Roman „Gehen, ging, gegangen“. Nach der Lesung werden Gisela Zimmer (Journalistin) und Yvonne Zitzmann (Autorin) mit ihr und dem Publikum  über das Vergehen von Zeit, über Heimat und über die Suche nach ihr im Gespräch sein.

 

4. Rangsdorfer Literaturtag

21. Mai 2016          14 Uhr bis 21 Uhr

 

Schreibwerkstatt für Erwachsene
14 Uhr bis 17 Uhr

Ich erinnere mich. Meine Erinnerungen sind unscharf. Erinnere ich mich richtig? Und was soll ich mit meinen Erinnerungen machen? Brauche ich sie überhaupt? Wozu brauche ich die Vergangenheit in unserer sich täglich erneuernden Welt überhaupt?
Die Annäherung an das Thema erfolgt unter Anleitung einer professionellen Schriftstellerin aus dem Raum Berlin/Brandenburg.

Schreibwerkstatt für Kinder und Jugendliche mit einer Kinderbuch-autorin aus dem Land Brandenburg
14 Uhr bis 18 Uhr

Zum Thema „Wer bin ich?“ machen wir unser eigenes Buch. Jeder wird sein persönliches Buch binden, kleben und das Cover gestalten.
Natürlich bleibt auch noch Zeit, um das Buch mit ersten eigenen Texten zu füllen.
Eine Bildende Künstlerin wird die kleinen Nachwuchsschriftsteller mit ihrem Wissen beim Buchdruck unterstützen.

Schüler-dichterwettstreit Teltow-fläming
18 Uhr

Wer schreibt die witzigsten und gesellschaftskritischsten Texte? Und wer trägt seinen Text am besten vor einem Publikum vor?
Ein Aufruf an alle Wortkünstler zum Dichterwettstreit des Landkreises Teltow-Fläming!